Startseite   Medien-Datenbank   Reviews   Forum   Shopping   Preisvergleich   Spezial   Impressum  
  Preisvergleich:
  Titelsuche:
Newsflash: Eurovideo: Die Veröffentlichungen im September 2017
Folge DVD-Palace bei Facebook Folge DVD-Palace bei Twitter
Newsletter  
Preissenkungen
von Amazon



Unsere Partner  




Schnäppchen  
Chicago Med - Staffel 2 [6 DVDs] ...
nur EUR 19.99
[Blu-ray] Bullyparade - Der Film ...
nur EUR 19.99
Planet der Affen: Survival [3D Blu-ray] ...
nur EUR 24.99
Madonna - Rebel Heart Tour ...
nur EUR 19.94
[Blu-ray] Madonna - Rebel Heart Tour (+ CD) ...
nur EUR 25.59
How to Get Away with Murder - Die komplette zweite Staffel [ ...
nur EUR 12.99
[Blu-ray] Die versunkene Stadt Z ...
nur EUR 14.99
Planet der Affen: Survival ...
nur EUR 14.99
Lego Ninjago - Staffel 7.2 ...
nur EUR 10.99
Fairy Tail - TV-Serie - Box 1 (Episoden 1-24) [3 Blu-rays] ...
nur EUR 69.99

[ Weitere Schnäppchen ]


DVD-Palace Home Entertainment gehört zu den 6.000 besten deutschsprachigen Internet-Adressen 2011
DVD-Palace Home Entertainment gehört zu den 6.000 besten deutschsprachigen Internet-Adressen 2010
DVD-Palace Home Entertainment gehört zu den 6.000 besten deutschsprachigen Internet-Adressen 2009
DVD-Palace Home Entertainment gehört zu den 6.000 besten deutschsprachigen Internet-Adressen 2008
DVD-Palace Home Entertainment gehört zu den 6.000 besten deutschsprachigen Internet-Adressen 2007
M-DVD.Org V2 - Kompromisslose Audio-, Video- und Cover-Verwaltung


PAL-NTSC-Converter



Bitte unterstütze DVD-Palace und kaufe Deine DVDs und Blu-ray Discs über die folgenden Partnerlinks...


 Werbung im Kino ist effektiv 14.02.2017 / 22:41 Uhr


Teile diese Nachricht mit anderen auf:   Diese News bei Facebook empfehlen   Diese News bei Twitter empfehlen  


Werbung im Kino ist effektiv

Eine DVD bringt ein Kinoerlebnis auf den heimischen Bildschirm. Je nach Gerät oder gar Leinwand können die Filmfans so einen Hauch von Kinoatmosphäre in das Wohnzimmer zaubern. Aber eben nur einen Hauch. Das ganze Drumherum mit Popcorn, Getränk und Werbung fehlt. Lassen sich kleine Leckereien noch kompensieren, ist das bei Werbung kaum machbar. Denn diese ist nicht auf die Leinwand beschränkt. Damit entgeht DVD-Fans etwas Atmosphäre - und den Werbetreibenden ein Zielpublikum.

Kinowerbung beginnt schon am Eingang

Kinowerbung beginnt bereits vor der Tür, zieht sich durch das Foyer und über die Eintrittskarten bis zum Spot des lokalen Handwerbetriebs vor dem Hauptfilm. Aus Sicht der Werbetreibenden gibt es kaum effektivere Orte für Werbung. Die Kinogänger sind bereits an der Tür aufmerksam und nehmen Werbung bewusst wahr. Das beginnt bei Leuchtdisplays und Plakaten und reicht bis zu den auffallenden Roll-up-Bannern an Seiten und Ecken. Diese zeigen meistens hochgezogene Plakatmotive der aktuellen Filme oder werben für die lokale Wirtschaft. Speziell Leuchtdisplays und die sich davon abhebenden Roll-up-Banner wirken intensiv auf Kinofans. Letztere sind preislich übrigens auch für das Heimkino interessant. Das einzige Problem ist, eine hochauflösende und skalierbare Druckvorlage zu generieren. Wer das beherrscht, kann sein Wohnzimmer in echte Kinoatmosphäre tauchen.

Kinowerbung vor dem Film kommt an und ist extrem günstig

Einen eigenen Werbespot werden aber DVD-Fans nicht drehen wollen. Dieser ist dem Kino vorbehalten. Dort ist er aus Sicht der Werbewirtschaft extrem gut platziert. Denn das Filmpublikum ist bereits vor dem eigentlichen Hauptfilm extrem aufnahmebereit - und kann nicht wegzappen. Kinowerbung ist daher planbar, wie zum Beispiel kinowerbung.de erläutert. Demnach erreicht ein Spot die werberelevante Zielgruppe zwischen 14 und 39 Jahren effektiver als jedes andere Medium. Zudem erinnern sich die Kinogänger meistens sehr gut an die Werbung, sodass es einen bleibenden Widererkennungswert für die beworbene Marke oder Dienstleistung gibt.

Überraschenderweise ist Kinowerbung extrem günstig. Das Teuerste am Film ist der Dreh. Denn in vielen Kinos abseits der Großstädte ab 500.000 Einwohner kostet ein Spot von ca. 20 Sekunden Länge für einen Monat nicht einmal 1.000 Euro. Zwar ist die Zahl der erreichten Personen im Vergleich zu anderen Medien klein, jedoch ist der Preis dennoch extrem niedrig. Daher eignet sich dieses Werbeformat unter anderem für kleine Betriebe aus der Region, die über Kinowerbung neue Kunden gewinnen möchten.


Werbemix im Kino schafft Aufmerksamkeit

Die Werbung holt die Kinogänger in den Lichtspielhäusern regelreicht ab. Tickets mit Werbung für Partner oder den nächsten Blockbuster nehmen die Filmfans ebenso wahr wie die Filmangebote der Spielzeitanzeigen. Neben der Kasse stehen die ersten Leuchtdisplays, über der Treppe hängt ein Plakat, in den Gängen weisen Roll-up-Banner auf neue Filme oder Sonderaktionen hin und im Kinosaal laufen die Werbespots. Wer regelmäßig ins Kino geht, kann die Zahl der Werbebotschaften zählen. Je nach Kino dürften das mehrere Dutzend sein. Nicht alle beziehen sich auf aktuelle oder kommende Filme. Genau diese Mischung aus kleinen und großen Werbeflächen, aus Filmwerbung und Werbung von anderen Partnern auf der einen Seite und den aufnahmewilligen und gespannt interessierten Cineasten auf der anderen Seite sind das Erfolgsgeheimnis guter Werbung im Kino.

Das muss nicht jeder gut finden. Diese Werbung wirkt aber. Für einen Teil der Kinogänger gehört sie sogar zur Atmosphäre. Wer darauf verzichten möchte, wartet ein paar Wochen und kauft sich dann die DVD des jeweiligen Films. Trotz großem Bildschirm oder kleiner Leinwand, Getränke und Chips fehlt dann aber vielleicht ein kleines Stück Atmosphäre im Vergleich zu einem echten Kinoerlebnis.


Weitere Informationen

  • Blu-ray Schnäppchen bei Amazon und anderen Internet-Shops...
  • Die tagesaktuellen Preissenkungen von AMAZON ansehen...
  • Kennst DU schon den DVD-Palace WUNSCHPREIS-Alarm?
  • Medien-Datenbank nach DVD und Blu-ray durchsuchen...
  • Im Forum über diese Meldung mit anderen diskutieren...

  •  Quelle: roll-up-banners.de




      Reviews
    Review zu Bram Stoker's Dracula - Deluxe Edition lesen

    Review zu Diese zwei sind nicht zu fassen lesen Diese zwei sind nicht zu fassen
    Review zu Peanuts - Die neue Serie - Vol. 1 lesen Peanuts - Die neue Serie - Vol. 1
    Review zu American Justice - Im Sumpf der Gesetzlosigkeit lesen American Justice - Im Sumpf der Gesetzlosigkeit
    Review zu Mara und der Feuerbringer lesen Mara und der Feuerbringer
    Review zu Fack Ju Göhte 2 lesen Fack Ju Göhte 2
    Review zu The Last Witch Hunter lesen The Last Witch Hunter
    Review zu From Dusk Till Dawn - Staffel 2 lesen From Dusk Till Dawn - Staffel 2
    Review zu Die Musketiere - Staffel 2 lesen Die Musketiere - Staffel 2
    Review zu Arlo & Spot - 3D lesen Arlo & Spot - 3D

    [Weitere Reviews]


      News
  •   17.08.2017
  • Eurovideo: Die Veröffentlichungen im September 2017
  • 15.08.2017
  • Splendid: Die Veröffentlichungen im Oktober 2017
  • 14.08.2017
  • 20th Century Fox: Die Veröffentlichungen im Oktober 2017
  • 12.08.2017
  • Die aktuellen Blu-ray und DVD-Verkaufscharts (Stand: 12.08.2017)
  • 11.08.2017
  • 20th Century Fox: Pack die Kettensäge ein: Ash vs. Evil Dead - Staffel 1

      [ Weitere News ]